home | dates | archives | newsflyer | radio | contact
[deutsch]

dates

• advance ticket office
• regular dates & opening times
• Double Cookin'-Crew
• posters and flyers
• banner for upcoming events

• directions
In addition to the
entrance fee
a donation, the so-called
'Spende zur Bildungsoffensive'
(0,50 €), is charged
on every ticket.

subscribe the newsletter:

Newsletter, 48.1k

Achtung: Das ist die alte Internetseite des Conne Island. Die aktuelle Version findet sich unter www.conne-island.de

next dates (2019-06-19)

Tue
2019-06-18
7 pm

Infoveranstaltung
Offenes Antifa Treffen
Das nächste Offene Antifa Treffen (OAT) ist am 18. Juni um 19 Uhr in der 1. Etage des Vorderhaus vom Conne Island (Koburger Str. 3, 04277 Leipzig).

Wir werden über rechte Morde und Terror, hauptsächlich in Sachsen sprechen. Wir wollen schauen was unter „rechtem Terror“ zu verstehen ist, welche Strukturen gab und gibt es, was sind die Konsequenzen. Rechte und rassistische Gewalttaten werden immer wieder entpolitisiert und lediglich als Einzelfälle betrachtet und verharmlost. Wir wollen uns zusammen einen Überblick verschaffen.
-
Was ist das OAT?
Nicht in einer politischen Gruppe organisiert? Neu in der Stadt? Kein Bock auf Nazis? Probleme mit den Rechten? Aus Überzeugung gegen Rassismus und Faschismus?

In ganz Deutschland werden Unterkünfte für Geflüchtete attackiert und in Brand gesetzt, besonders häufig in Sachsen. Rassist*innen und Nazis marschieren Woche für Woche in den unterschiedlichsten Orten auf. Am Rande dieser rechten Veranstaltungen werden Menschen von Nazis und Rassist*innen immer wieder bedroht und angegriffen. Jenseits von unkoordinierten Interventionsversuchen ist kaum nennenswerter Widerstand sichtbar. Bürgerlichen Protest gibt es kaum bis nie, gleichzeitig werden die verbliebenen Gegendemonstrant*innen mit staatlicher Repression überzogen.

Es ist wichtig, sich zu vernetzen und Strukturen aufzubauen, um den Widerstand zu organisieren – nicht nur gegen Rassismus und Faschismus, sondern auch gegen Nationalismus, Antisemitismus, Sexismus, Homophobie und die kapitalistische Gesamtscheiße. Du willst endlich was dagegen tun, wusstest bisher aber nicht wo, wie und mit wem? Dann komm zum Offenen Antifa Treffen (OAT).
q.v.: offenesantifatreffen.blogsport.eu
q.v.: https://www.facebook.com/events/561191397743083
Wed
2019-06-19
6 pm

Halftime
Halftime × Finest Selection of Good Music
weekly hangout
w/
Erdball (Salto Capitale)
International Bauer (Soziale Wärme)
Beda (Pracht)
Leeza
frænc (tropical schmutz)

× no dogs allowed ×
× good weather only ×
q.v.: https://www.facebook.com/events/2318289955085440
Thu
2019-06-20
7 pm

Film
Cyborg Cinema
CYBORG CINEMA combines more than 20 international collaborators who share their audiovisual productions in a screening. The host of this series is the techfeminist Constanza Piña and she will offer your eyes and ears a trip through biohacking, electro colonialism, rituals and sorcery, postporno, post apocalyptic surrealism, interspecies relations and experimental animation. The media artist Charlotte Eifler will join the screening and show an extract of her current work, which introduces us to a cyber entity and some crucial female internet pioneers.

SCREENING LIST

0. "feminism is a browser" Charlotte Eifler [Germany, 2019 ongoing]
1. "Wonderful Feeling" Alicia McDaid + Katie Stenberg [Los Angeles, California, 2018]
2. "The Dreams of Charlotte" Amor de Primas [España]
3. "PARADXXX". Ana Cts, Sof Caín [México, 2018]
5. "DEFYING STRUCTURE" Ariana Ferrari [Londres, 2019]
6. "La venganza de las Carolinas (El Palomar + Crapulismo Ilustrado)" Chava Guerrilla [Barcelona 2018]
7. "U TE(A)R US. Hoy Soy Libre" Dani_dEmilia [Brasil, 2017]
9. "Position.s" Fallon Majanya [Francia. 2018] (Audio)
10. "Relinchos & Sussuros" KupaTeta [Brasil, 2019]
11. "KINO FEM." Larissa Rojas [Mexico, 2018]
12. "Blind Ritual" Liz Miller-Kovacs Los Angeles, [California 2019]
13. "TECNOPOLÍTICA DE LOS AFECTOS" LOVELETTER.EXE [Brasil 2018]
14. "EUTANASIA" RRayen [Argentina, 2018]
15. "FUCK THE FASCISM (Capítulo 3)" Maria Basura [Chile 2018]
16. "Tribute to Karl Sims' Virtual Evolved Creatures" Megan Daalder
17. "U$AAR" Sandra Araújo [Portugal 2018]
18. "DeepDownTidal" Tabita Rezaire [Francia 2017]
19. KO TU FAKING DARI? . Waterflower [Latvia 2017- 2019]
21. "Thou" White Boy Scream (Michaela Tobin) + Katie Stenberg [Los Angeles, California 2018]
22. "Bordo Hunt" Yunuen Rhi [Mexico 2018]
23. "dontwanttobeontheinternet.com" Fabiola Larios [Mexico 2019]

Constanza Piña is a techfeminist from Chile/Mexico and founder of Cyborgrrrls Mexico. Her artistic proposals are presented in different formats integrating dance, sound performance and participatory works. She reflects on the role of machines in our culture and human-technological sets, questioning the idea of education, capitalism and techno-centrist patriarchy in relation to open knowledge, autonomy and the valorisation of manual technical work.

Charlotte Eifler (Leipzig/Berlin) works at the interface of film, sound and science. In her essayistic videos and multimedia installations she interrogates the politics of representation, abstraction and computation. With a focus on feminist approaches and elements of science fiction she explores imaginations of alternative futures.
Fri
2019-06-21
6:30 pm

Infoveranstaltung
Die Sächsische Schweiz braucht ein AZ!
Die Sächsische Schweiz ist seit der Wende geprägt von schließenden Kneipen und Jugendclubs. In den meisten Gemeinden wird um das Zustandekommen von echten Gemeinschaften jenseits der Familie gerungen und NPD und JN, aber auch die Hells Angels, besetzten die Lücken, die Stadt und Zivilgesellschaft hinterließen. Auf diese Weise hat sich in den letzten Jahrzehnten ein rechter Mainstream gefestigt, der durch eine breite Basis in Sportvereinen, Jugendtreffs, Feuerwehr, usw getragen wird. Dagegen führen Antifaschist_innen den alltäglichen Abwehrkampf gegen die Nazis in der Region. Wenn Antifaschist_innen öffentlich in Erscheinung treten, dann fast immer begleitet von Störaktionen der Nazis, mal begrüßen sie uns mit rechten Graffitis am Veranstaltungsort, mal steht eine Gruppe pöbelnder Nazis am Rand. Um an dieser Situation langfristig etwas zu ändern und Antifaschist_innen aus der Vereinzelung zu holen wollen wir ein selbstorganisiertes Kultur- und Veranstaltungszentrum aufbauen.

In diesem Vortrag reden wir, die Schwarz Roten Bergsteiger_innen, über unsere Strategien für Antifaschismus auf dem Land, unser Projekt für ein AZ und wo wir dabei noch Unterstützung brauchen.

Mehr Infos über uns als Gruppe und die Kampagne für ein AZ gibts auf srb.fau.org
q.v.: srb.fau.org
q.v.: https://www.facebook.com/events/2230011333758717
Sat
2019-06-22
9 pm

Film
2cl–Sommerkino: Flashdance
Adrian Lyne, USA 1983, mit Jennifer Beals, Michael Nouri, Belinda Bauer, Tanzklassiker, 95 min
What a feeling!

FLASHDANCE

ist unser Auftakt zum 2cl Sommerkino auf Conne Island 2019!
Zum grandiosen Eröffnungsgeschehen erwarten Euch Cocktails und ein Special Guest, außerdem Ohrwürmer, mitreißende Tanzszenen und natürlich jede Menge 80's-Romantik! Also werft Euch in eure flashigsten Stirnbänder und Stulpen und seid dabei!

Die 18-jährige Alex (Jennifer Beals) sorgt für sich selbst und macht alles, um unabhängig zu sein: Nachts arbeitet sie als Tänzerin in einer schäbigen Bar namens Mawby’s und tagsüber in einem Stahlwerk als Schweißerin. Ihr größter Traum ist es jedoch eine professionelle Tänzerin zu sein und am Pittsburgh Conservatory of Dance aufgenommen zu werden. Dort möchte die Autodidaktin eine klassische Ballettausbildung machen. Unterstützt wird die sie dabei mehr oder weniger von ihrer Mentorin Hanna Long (Lilia Skala) und ihren Freunden Jeanie Szabo (Sunny Johnson) und Richie (Kyle T. Heffner). Als Alex beginnt, sich mit ihrem Chef Nick (Michael Nouri) auch privat zu treffen, nimmt ihr Leben noch kompliziertere Züge an – vor allem, als dieser seine Kontakte spielen lässt, um ein Vortanzen für sie zu ermöglichen. Denn Alex möchte ihren Traum ganz alleine erreichen…
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sun
2019-06-23
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: mid90s
Jonah Hill, USA 2018, mit Lucas Hedges, Sunny Suljic, Katherine Waterston, Na-kel Smith, Olan Prenatt, Tragikomödie, 84 min
+++English version below+++

Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf. Seine Tage verbringt er mit „Street Fighter II“ zocken und heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders rauf und runter hören. Als er anfängt, mit den Jungs vom Local Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine völlig neue Welt: Skaten an verbotenen Plätzen, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Girls. Befreit aus der Umklammerung seiner alleinerziehenden Mutter und den Prügeln seines Bruders, fühlt sich Stevie unbesiegbar – bis er merkt, dass auch seine Idole auf die Schnauze fliegen können. Und das nicht nur beim Skaten.

Mid90s ist Jonah Hills Liebeserklärung an die 90er-Jahre. Gedreht auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan. Mit an „Board“ die jungen Profiskater Na-kel Smith und Olan Prenatt.

Mid90s follows Stevie, a thirteen-year-old in 90s-era LA who spends his summer navigating between his troubled home life and a group of new friends that he meets at a Motor Avenue skate shop.
So 23.06. , Sa 20.07. , Sa 10.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Tue
2019-06-25
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Free Solo
Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi, USA 2018, mit Alex Honnold, Dok, 100 min
+++English version below+++

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien.

An intimate and unflinching portrait of the free soloist climber Alex Honnold, as he prepares to achieve his lifelong dream: climbing the face of the world’s most famous rock ... the 3,000ft El Capitan in Yosemite National Park ... without a rope.

Di 25.06. , Di 16.07. , Fr 26.07.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Wed
2019-06-26
6 pm

Halftime
Halftime × Feat. Fem
weekly hangout
w/
Gal
Pokka
CHARLOTTE

× no dogs allowed ×
× good weather only ×
q.v.: https://www.facebook.com/events/417683565676109
q.v.: https://soundcloud.com/featfem
Thu
2019-06-27
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Wir
(Us)
Jordan Peele, USA 2019, mit Lupita Nyong'o, Winston Duke, Elisabeth Moss, Horror, 116 min
+++English version below+++

Adelaide (Lupita Nyong’o) und Gabe Wilson (Winston Duke) fahren mit ihren beiden Kindern an den Strand und wollen Zeit mit ihren Freunden verbringen. Die ausgelassene Urlaubsstimmung verwandelt sich in einen Albtraum, als am Abend plötzlich eine Gruppe unheimlicher Gestalten vor ihrem Haus auftaucht. Schon bald muss die Familie feststellen, dass die Fremden ihnen ähnlicher sind, als sie dachten. Sie selbst sind ihre schlimmsten Feinde.

Vor zwei Jahren sorgte der Regisseur und Autor Jordan Peele mit "Get Out" für eine Sensation des Genrekinos und gewann schließlich sogar den Oscar für das Beste Originaldrehbuch. Für die Besetzung von "Wir" konnte er unter anderem Oscargewinnerin Lupita Nyong’o (Black Panther) und Elizabeth Moss, den Emmy-preisgekrönten Star der Kultserie The Handmaid’s Tale, gewinnen.

Like “The Shining,” there are a number of different ways to interpret Jordan Peele’s excellent new horror movie, “Us.” Every image seems to be a clue for what’s about to happen or a stand-in for something outside the main story of a family in danger. (...) This delightfully deranged home invasion-family horror film works because director Peele not only knows how to tell his story, he assembled an incredible cast to play two roles. (...) It’s one of the most poignant analogies of class in America to come out in a studio film in recent memory. (rogerebert.com)

Do 27.06. , Fr 19.07. , Sa 3.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Fri
2019-06-28
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Gundermann
Andreas Dresen, BRD 2018, mit Alexander Scheer, Anna Unterberger, Eva Weißenborn, Peter Schneider, Milan Peschel, Axel Prahl, Thorsten Merten, Biopic, 128 min
+++English version below+++

GUNDERMANN erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. GUNDERMANN ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen.

The movie deals with the real life story of East German singer and writer Gerhard Gundermann and his struggles with music, life as a coal miner and his dealings with the secret police (STASI) of the GDR.

Fr 28.06. , Do 11.07. , Fr 2.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sat
2019-06-29
8 pm

Punk
EA80 & Wiegedood
E35 Crew & Conne Island präsentieren:

EA80
Wiegedood

+ Aftershow


EA80

Punk in Moll? Ja, das klappt wunderbar. Seit Ende der 70er kreieren sie ihr ganz und gar eigenes Genre, das man in der Szene gern Depri-Punk nennt. Die griffige Bezeichnung täuscht ein wenig. Denn aufgrund der kathartischen Wirkung ihrer Noten und Zeilen sowie wohlig über den Publikumsrücken jagenden Schauern ist ihr Ansatz eher ein melancholischer, kein deprimierender.

WIEGEDOOD

Bereits ein Jahr nach der Gründung erscheint Nummer "I" beim belgischen Independent-Label ConSouling Sounds. Darauf zelebrieren Wiegedood in vier überlangen Songs Black Metal in traditionellem musikalischen Sinne – ohne die satanische Konnotation, sondern mit Fokus auf das Thema Verlust. Monotone, Tremolo-Riffs und das Krächzen Seynaeves dominieren das Klangbild. Melodien sind wichtig, ordnen sich aber der Atmosphäre unter.
q.v.: https://www.facebook.com/events/2300273540261702
q.v.: https://www.facebook.com/EA80.de
q.v.: https://www.facebook.com/wiegedood
Preis inkl. 50 Cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 16.00 Euro
Sun
2019-06-30
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Ramen Shop
Eric Khoo, Singapur/Japan/Frankreich 2018, mit Takumi Saitoh, Seiko Matsuda, Mark Lee, Mei Lian, Jeanette Aw, Tsuyoshi Ihara, Tetsuya Bessho, Beatrice Chien, Tragikomödie, 90 min
+++English version below+++

Der junge Masato beherrscht ein wunderbares Handwerk: er ist Koch in einer traditionellen japanischen Suppenküche. Die Ramen-Nudel-Suppe ist seine Spezialität. Der plötzliche Tod des Vaters versetzt Masato in seine Kindheit zurück. In einem Koffer voller Erinnerungen findet Masato nun Spuren der Liebesgeschichte seiner Eltern. Er beschließt, sich auf den Weg nach Singapur zu machen, ins Heimatland seiner Mutter, die starb als Masato 10 Jahre alt war. Für den jungen Koch beginnt eine kulinarische Reise in die Vergangenheit, denn die Geschichte seiner Familie ist eine Geschichte voller Sinnlichkeit und von großer Liebe. Masato probiert sich durch die kulinarischen Traditionen Singapurs, Japans und Chinas und lernt nicht nur die Kunst des Kochens ganz neu kennen, sondern auch die Kunst des Zusammenseins.

Masato is a young ramen chef in the city of Takasaki in Japan. After the sudden death of his emotionally distant father, he chances upon a suitcase of memorabilia and a red notebook – filled with musings and old photos – left behind by his Singaporean mother who died when he was just ten years old. Acting on a hunch, he takes off for Singapore with the notebook, hoping to piece together the story of his life, as well as that of his parents. There he meets Miki, a Japanese food blogger and single mother who helps him track down his maternal uncle Ah Wee, who runs a bak kut teh stall. Masato discovers that his grandmother Madam Lee is still alive, and that she holds the key to the tender yet turbulent love story of his parents. Masato and his grandmother try to heal each other’s broken soul, and find salvation in the kitchen where the meals they cook become more than the sum of their ingredients.

So 30.06. , Sa 13.07. , Do 1.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Tue
2019-07-02
9:30 pm

Film
2cl–Sommerkino: The Artist and the Pervert
Beatrice Behn & René Gebhardt, BRD 2018, mit Mollena Haas, Georg Friedrich Haas, Dok, 96 min
+++English version below+++

Georg Friedrich Haas gilt als der bedeutendste zeitgenössische Komponist. Mollena Williams-Haas ist Sexualpädagogin, Autorin und Performerin. 40 Jahre lang haben die beiden nach dem richtigen Partner gesucht, nun leben sie glücklich und offen in einer BDSM-Beziehung. Sie ist 24 Stunden, sieben Tage die Woche „Sklavin“ und Muse, er, Enkel österreichischer Nazis, ihr Meister. Nach ihrem Schritt an die Öffent­lichkeit erfuhren sie viel An­erkennung und Zu­stimmung, aber es gab auch kritische Stimmen, die dahinter einen Marketing-Stunt vermuteten, auf die strikte Trennung von Werk und Privat­leben des Schöpfers beharrten oder sie gleich als „pervers“ beschimpften. Darüber hinaus wurde Kritik laut: Wie kann sich Georg als Feminist bezeichnen, wenn er seine Frau dominieren will? Wie kann eine WoC sich freiwillig in diese Rolle begeben? Der Film begleitet ein Jahr lang diese zwei Menschen, die sich selbst und einander gefunden haben, auf ihrem Weg radikaler Selbstbestimmung.

Georg Friedrich Haas is a famous Austrian composer & child of Nazi parents, his wife Mollena a renowned American kink educator and descendant of African slaves. Together they live in a public kinky relationship they have craved for 40 years: she is his ‚slave‘ & muse, he is her master – a combination that pushes many people’s buttons & touches on matters of race, sexuality, politics & power relations. This film documents their lives between perversion, art, love & radical self-determination.

Di 2.07. , Fr 12.07.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Wed
2019-07-03
6 pm

Halftime
Halftime × Young Shields
This is our party,
we pick the records,
we set the dresscode,
and make love on the dance floor.


Young Shields - all in, three steps forward, four steps back:
DJ Rijkaard (High-tech house, Lovers Rock & Latin dub)
Wilhelm (special IBIZA Lounge House Set)
Rocky (Weltenbummlercoachmusik Nordhausen-Style)
FAQ (exclusive INDIE Stretchhosen & V-Neck Set)

× no dogs allowed ×
× good weather only ×
q.v.: https://www.facebook.com/events/2209726769147508
Thu
2019-07-04
7:30 pm

Lesung
Release-Lesung & Themenabend: Flexen – Flâneusen* schreiben Städte
Flex|en, das, – kein Pl.: 1. trennschleifen 2. biegen 3. Sex haben 4. das Variieren der Geschwindigkeit beim Rap 5. die Muskeln anspannen 6. seine Muskeln zur Schau stellen 7. Flâneuserie

Die Wahrnehmung, die Frauen*, PoC und Queers auf Städte haben, wird oftmals nicht wirklich wahrgenommen. Dies zeigt sich insbesondere auch in der Literatur. Der traditionelle Flaneur ist zumeist weiß, hetero und männlich. Im Buch "Flexen – Flâneusen* schreiben Städte" (Verbrecher Verlag) ist das anders. In 30 verschiedenen Texten mit 30 verschiedenen Perspektiven auf Städte, alle geschrieben und erlebt von Frauen*, PoC oder queeren Menschen. Texte, die beweisen, dass das Flexen, die Flâneuserie endlich ernst genommen werden muss. Die Figuren in der Anthologie streifen durch Berlin, Paris, Jakarta, Istanbul und Mumbai. Sie erzählen uns u.a. davon, wie eine Frau mit Kinderwagen die Großstadt erlebt, eine Frau eine Großdemonstration in Dresden miterlebt, wie Flanieren in Indien schon Aktivismus bedeutet, wie sich die Geschichte in den Ort einschreibt und manchmal wird die Stadt sogar selbst zur Figur.

Literarische Lesung mit den Autor*innen. Moderation durch die Herausgeberinnen: Özlem Özgül Dündar, Mia Göhring & Lea Sauer.

Der Abend wird ergänzt durch eine künstlerische Ausstellung und einem Podiumsgespräch über Sexismus und Marginalisierung im Stadtraum von und mit STOP CAT CALLIN NOW Leipzig.

Die Lesung findet auf dem Freisitz statt.
q.v.: https://www.facebook.com/events/419976485522496
Fri
2019-07-05
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Skate Kitchen
Crystal Moselle, USA 2018, mit Rachelle Vinberg, Jaden Smith, Dede Lovelace, Nina Moran, Kabrina Adams, Ajani Russell, Jules Lorenzo, Brenn Lorenzo, Hisham Tawfiq, Elizabeth Rodriguez, Spielfilm, 106 min
+++English version below+++

Camille ist eine eher introvertierte Skateboarderin aus Long Island. Obwohl ihr ihre Mutter das Skaten verbietet, freundet sie sich heimlich mit der New Yorker Skate Crew Skate Kitchen an, die ausschließlich aus jungen Frauen wie ihr besteht. Zusammen erobern sie die Stadt und die von Männern dominierte Szene, bringen sich gegenseitig Tricks bei und geben sich unzensiert, offen und verständnissvoll gegenseitig Ratschläge bei den Themen Sex, Familie, Liebe und Erwachsenwerden.

Die Regisseurin Crystal Moselle hat zusammen mit den echten Skaterinnen von Skate Kitchen einen authentischen, bunten und stimmungsvollen Film gemacht, der junge Frauen zeigt, die sich in einer von Jungs dominierten Szene nicht nur selbstbewusst bewegen sondern diese mit ihren Boards meistens auch überflügeln.

Camille, an introverted teenage skateboarder (Rachelle Vinberg) from Long Island, meets and befriends an all-girl, New York City-based skateboarding crew called Skate Kitchen. She falls in with the in-crowd, has a falling-out with her mother, and falls for a mysterious skateboarder guy (Jaden Smith), which all combined proves to be trickier to navigate than a kickflip.

Writer/director Crystal Moselle immersed herself in the lives of the skater girls and worked closely with them, resulting in the film's authenticity, which combines poetic, atmospheric filmmaking and hypnotic skating sequences. SKATE KITCHEN precisely captures the experience of women in male-dominated spaces and tells a story of a girl who learns the importance of camaraderie and self-discovery.

Fr 5.07. , Do 25.07.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sat
2019-07-06
8 pm

Metal
Full of Hell / The Body
Swansea Constellation & Conne Island präsentiert:

Full of Hell [ US • Relapse Records]
The Body [ US • Thrill Jockey Records]

Support:
Wayste [ DE • Through Love Rec/ Day By Day Records]
Hydren [ DE • unsigned/independent ]

Wenn man an Destruktivität und Nihilismus im musikalischen Sinne denkt, kommt man an Acts wie Full of Hell & The Body nicht vorbei. Nicht viele Bands sind so umtriebig und konstant mit dem Sound und der dazugehörigen Ästehtik. Deshalb ist es umso aufregender dieses Paket endlich in Kombination hier in Leipzig bergrüßen zu dürfen. Zu mal es die allererste Leipzig Show für Full of Hell sein wird. Wir sind sehr gespannt.
q.v.: https://fullofhell.bandcamp.com/album/trumpeting-ecstasy
q.v.: https://thebody.bandcamp.com/album/i-have-fought-against-it-but-i-can-t-any-longer
q.v.: https://waysteband.bandcamp.com
q.v.: https://hydren.bandcamp.com
q.v.: https://www.facebook.com/events/1002891716567634
Preis inkl. 50 Cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 20.50 Euro
Sun
2019-07-07
7 pm

Hardcore
Experimental
La Dispute
+ Milk Teeth
+ Petrol Girls
q.v.: https://www.facebook.com/milkteethpunx
q.v.: https://www.facebook.com/Petrolgirls
q.v.: https://www.facebook.com/LaDisputeMusic
q.v.: https://www.facebook.com/events/2375630639114101
Preis inkl. 50 Cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 22.50 Euro
Mon
2019-07-08
10 am

Sport
Workshop
Flying Wheels Skateboard Workshop für Mädchen (und Jungen)
Skateboard Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahre.

Ihr lernt von erfahrenen Skateboarder_innen an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei verschiedenen Skateparks in Leipzig die Grundlagen des Skatens.

Zeitraum:
08. - 10. Juli 2019
22. - 24. Juli 2019
05. - 07. August 2019
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr

Anmeldung unter: anmeldungworkshop@conne-island.de

Der Workshop ist kostenfrei. Helme und Schützer werden gestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung und durch den Urban Souls e.V. unterstützt. Die Workshops finden im Rahmen des Ferienpasses statt.
Tue
2019-07-09
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Rafiki
Wanuri Kahiu, Kenia/Südafrika, mit Samantha Mugatsia, Sheila Munyiva, Dennis Musyoka, Nice Githinji, Drama, Liebesfilm, 82 min
+++English version below+++

„Gute kenianische Mädchen werden gute kenianische Ehefrauen“ – Kena lernt schon früh, was von Mädchen und Frauen in ihrem Heimatland erwartet wird: artig sein und sich dem Willen der Männer fügen. So wird auch ihre alleinerziehende Mutter dafür verantwortlich gemacht, dass ihr Mann sie für eine jüngere Frau verlassen hat. Doch Kena lässt sich nicht vorschreiben, wie sie zu leben hat. So freundet sie sich auch schnell mit der selbstbewussten Ziki an, obwohl ihre Väter politische Konkurrenten sind. Das Gerede im Viertel ist den jungen Frauen zunächst ziemlich egal. Doch als sich Kena und Ziki ineinander verlieben, müssen sie sich entscheiden: zwischen vermeintlicher Sicherheit, indem sie ihre Liebe verbergen, oder der Chance auf echtes gemeinsames Glück.

Da Homosexualität in Kenia unter Strafe steht, wurden die Aufführungen von RAFIKI dort verboten. Erst nachdem Regisseurin Wanuri Kahiu Klage einreichte, wurde der Film freigegeben – für genau eine Woche. In dieser schoß RAFIKI an die Spitze der Kinocharts und musste danach dennoch sofort wieder aus der Öffentlichkeit verschwinden.

“Good Kenyan girls become good Kenyan wives,” but Kena and Ziki long for something more. Despite the political rivalry between their families, the girls resist and remain close friends, supporting each other to pursue their dreams in a conservative society. When love blossoms between them, the two girls will be forced to choose between happiness and safety.

While winning awards all over the world, RAFIKI ist banned in its country of origin "due to its homosexual theme and clear intent to promote lesbianism in Kenya contrary to the law."

Di 9.07. , Di 23.07. , Di 6.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Tue
2019-07-09
10 am

Sport
Workshop
Flying Wheels Skateboard Workshop für Mädchen (und Jungen)
Skateboard Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahre.

Ihr lernt von erfahrenen Skateboarder_innen an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei verschiedenen Skateparks in Leipzig die Grundlagen des Skatens.

Zeitraum:
08. - 10. Juli 2019
22. - 24. Juli 2019
05. - 07. August 2019
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr

Anmeldung unter: anmeldungworkshop@conne-island.de

Der Workshop ist kostenfrei. Helme und Schützer werden gestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung und durch den Urban Souls e.V. unterstützt. Die Workshops finden im Rahmen des Ferienpasses statt.
Wed
2019-07-10
10 am

Sport
Workshop
Flying Wheels Skateboard Workshop für Mädchen (und Jungen)
Skateboard Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahre.

Ihr lernt von erfahrenen Skateboarder_innen an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei verschiedenen Skateparks in Leipzig die Grundlagen des Skatens.

Zeitraum:
08. - 10. Juli 2019
22. - 24. Juli 2019
05. - 07. August 2019
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr

Anmeldung unter: anmeldungworkshop@conne-island.de

Der Workshop ist kostenfrei. Helme und Schützer werden gestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung und durch den Urban Souls e.V. unterstützt. Die Workshops finden im Rahmen des Ferienpasses statt.
Wed
2019-07-10
6 pm

Halftime
Halftime × LHiTP
weekly hangout
w/
Dfkt
Saibz
Conquista
Fresh Green
Buzy A

× no dogs allowed ×
× good weather only ×
q.v.: https://www.facebook.com/events/1543225265814687
Thu
2019-07-11
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Gundermann
Andreas Dresen, BRD 2018, mit Alexander Scheer, Anna Unterberger, Eva Weißenborn, Peter Schneider, Milan Peschel, Axel Prahl, Thorsten Merten, Biopic, 128 min
+++English version below+++

GUNDERMANN erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. GUNDERMANN ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen.

The movie deals with the real life story of East German singer and writer Gerhard Gundermann and his struggles with music, life as a coal miner and his dealings with the secret police (STASI) of the GDR.

Fr 28.06. , Do 11.07. , Fr 2.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Fri
2019-07-12
9:30 pm

Film
2cl–Sommerkino: The Artist and the Pervert
Beatrice Behn & René Gebhardt, BRD 2018, mit Mollena Haas, Georg Friedrich Haas, Dok, 96 min
+++English version below+++

Georg Friedrich Haas gilt als der bedeutendste zeitgenössische Komponist. Mollena Williams-Haas ist Sexualpädagogin, Autorin und Performerin. 40 Jahre lang haben die beiden nach dem richtigen Partner gesucht, nun leben sie glücklich und offen in einer BDSM-Beziehung. Sie ist 24 Stunden, sieben Tage die Woche „Sklavin“ und Muse, er, Enkel österreichischer Nazis, ihr Meister. Nach ihrem Schritt an die Öffent­lichkeit erfuhren sie viel An­erkennung und Zu­stimmung, aber es gab auch kritische Stimmen, die dahinter einen Marketing-Stunt vermuteten, auf die strikte Trennung von Werk und Privat­leben des Schöpfers beharrten oder sie gleich als „pervers“ beschimpften. Darüber hinaus wurde Kritik laut: Wie kann sich Georg als Feminist bezeichnen, wenn er seine Frau dominieren will? Wie kann eine WoC sich freiwillig in diese Rolle begeben? Der Film begleitet ein Jahr lang diese zwei Menschen, die sich selbst und einander gefunden haben, auf ihrem Weg radikaler Selbstbestimmung.

Georg Friedrich Haas is a famous Austrian composer & child of Nazi parents, his wife Mollena a renowned American kink educator and descendant of African slaves. Together they live in a public kinky relationship they have craved for 40 years: she is his ‚slave‘ & muse, he is her master – a combination that pushes many people’s buttons & touches on matters of race, sexuality, politics & power relations. This film documents their lives between perversion, art, love & radical self-determination.

Di 2.07. , Fr 12.07.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sat
2019-07-13
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Ramen Shop
Eric Khoo, Singapur/Japan/Frankreich 2018, mit Takumi Saitoh, Seiko Matsuda, Mark Lee, Mei Lian, Jeanette Aw, Tsuyoshi Ihara, Tetsuya Bessho, Beatrice Chien, Tragikomödie, 90 min
+++English version below+++

Der junge Masato beherrscht ein wunderbares Handwerk: er ist Koch in einer traditionellen japanischen Suppenküche. Die Ramen-Nudel-Suppe ist seine Spezialität. Der plötzliche Tod des Vaters versetzt Masato in seine Kindheit zurück. In einem Koffer voller Erinnerungen findet Masato nun Spuren der Liebesgeschichte seiner Eltern. Er beschließt, sich auf den Weg nach Singapur zu machen, ins Heimatland seiner Mutter, die starb als Masato 10 Jahre alt war. Für den jungen Koch beginnt eine kulinarische Reise in die Vergangenheit, denn die Geschichte seiner Familie ist eine Geschichte voller Sinnlichkeit und von großer Liebe. Masato probiert sich durch die kulinarischen Traditionen Singapurs, Japans und Chinas und lernt nicht nur die Kunst des Kochens ganz neu kennen, sondern auch die Kunst des Zusammenseins.

Masato is a young ramen chef in the city of Takasaki in Japan. After the sudden death of his emotionally distant father, he chances upon a suitcase of memorabilia and a red notebook – filled with musings and old photos – left behind by his Singaporean mother who died when he was just ten years old. Acting on a hunch, he takes off for Singapore with the notebook, hoping to piece together the story of his life, as well as that of his parents. There he meets Miki, a Japanese food blogger and single mother who helps him track down his maternal uncle Ah Wee, who runs a bak kut teh stall. Masato discovers that his grandmother Madam Lee is still alive, and that she holds the key to the tender yet turbulent love story of his parents. Masato and his grandmother try to heal each other’s broken soul, and find salvation in the kitchen where the meals they cook become more than the sum of their ingredients.

So 30.06. , Sa 13.07. , Do 1.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sun
2019-07-14
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit
Betsy West und Julie Cohen, USA 2018, mit Ruth Bader Ginsburg, Nina Totenberg, Bill Clinton, Harry Edwards, Dok, 98 min
+++English version below+++

Ruth Bader Ginsburg hat die Welt für amerikanische Frauen verändert. Die heute 85-jährige Richterin stellte ihr Lebenswerk in den Dienst der Gleichberechtigung und derjenigen, die bereit sind, dafür zu kämpfen. 1993 wurde sie als zweite Frau an den Supreme Court der USA berufen und hält dort eisern die Stellung. Die beiden Regisseurinnen Betsy West und Julie Cohen zeigen in RBG - EIN LEBEN FÜR DIE GERECHTIGKEIT den außergewöhnlichen Aufstieg der stillen, aber unnachgiebigen Kämpferin. Ihre Laufbahn begann sie als eine von nur neun Studentinnen an der Harvard Law School und als eine der ersten Jura-Professorinnen der USA. In den 70er Jahren erkämpfte Ruth Bader Ginsburg gegen alle Widerstände bahnbrechende Gerichtsurteile zur Gleichstellung der Geschlechter, die sie zu einer Heldin der Frauenrechtsbewegung und zu einer weltbekannten Ikone machten. Inzwischen berühmt und berüchtigt als Notorious RBG entschied sich die Demokratin nach der Wahl Donald Trumps gegen Rückzug und Ruhestand. Bis heute sorgt sie mit ihrer engagierten Agenda für Schlagzeilen und macht dem umstrittenen Präsidenten mitunter das Leben schwer. Mit brillantem Verstand und Leidenschaft bleibt Ruth Bader Ginsburg gerade jetzt eine unverzichtbare Inspiration für die politische Kultur der USA und der Welt.

At the age of 85, U.S. Supreme Court Justice Ruth Bader Ginsburg has developed a lengthy legal legacy while becoming an unexpected pop culture icon. RBG explores Ginsburg's unique personal journey to the nation's highest court.

So 14.07. , Di 30.07. , Do 8.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sun
2019-07-14
10 am

Workshop
Wheelchair Skate Day
Workshop für Rollstuhlfahrer*innen, Familien, Freund*innen und Besucher*innen

Wheelchair Skating hat seinen Ursprung in den USA. Aaron Fotheringham schaffte es, den weltweit ersten Rollstuhl-Back-Flip zu landen. Das Video davon ging um die Welt und war der Beginn einer ganz neuen Sportart.

Das Conne Island will diese tolle Sportart erneut allen Interessierten mit dem notwendigem Equipment zum Ausprobieren anbieten.

In der Conne Island Skatebowl wollen die beiden Chairskater*innen David Lebuser und Lisa Schmidt zeigen, dass ein Rollstuhl ein cooles Sportgerät sein kann. Mit coolen Tricks und netten Moves wollen sie Vorurteile zerstören und ein postiveres Bild des Rollstuhls aufzeigen. Rollstuhlfahrer*innen sind aufgerufen sich auszuprobieren und ihre Skills im Umgang mit den Rollstuhl zu verbessern, aber auch alle anderen Interessierten dürfen sich in einen Rollstühlen setzen und sich die Skatebowl auf eine neue Art und Weise erkunden.

Anmeldung unter: anmeldungworkshop@conne-island.de

Kosten: 2,00 Euro für Getränke und Snacks. Helme und Schützer werden gestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung.
q.v.: https://www.facebook.com/events/1142501075932671
Tue
2019-07-16
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Free Solo
Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi, USA 2018, mit Alex Honnold, Dok, 100 min
+++English version below+++

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien.

An intimate and unflinching portrait of the free soloist climber Alex Honnold, as he prepares to achieve his lifelong dream: climbing the face of the world’s most famous rock ... the 3,000ft El Capitan in Yosemite National Park ... without a rope.

Di 25.06. , Di 16.07. , Fr 26.07.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Tue
2019-07-16
7 pm

Infoveranstaltung
Offenes Antifa Treffen
Was ist das OAT?
Nicht in einer politischen Gruppe organisiert? Neu in der Stadt? Kein Bock auf Nazis? Probleme mit den Rechten? Aus Überzeugung gegen Rassismus und Faschismus?

In ganz Deutschland werden Unterkünfte für Geflüchtete attackiert und in Brand gesetzt, besonders häufig in Sachsen. Rassist*innen und Nazis marschieren Woche für Woche in den unterschiedlichsten Orten auf. Am Rande dieser rechten Veranstaltungen werden Menschen von Nazis und Rassist*innen immer wieder bedroht und angegriffen. Jenseits von unkoordinierten Interventionsversuchen ist kaum nennenswerter Widerstand sichtbar. Bürgerlichen Protest gibt es kaum bis nie, gleichzeitig werden die verbliebenen Gegendemonstrant*innen mit staatlicher Repression überzogen.

Es ist wichtig, sich zu vernetzen und Strukturen aufzubauen, um den Widerstand zu organisieren – nicht nur gegen Rassismus und Faschismus, sondern auch gegen Nationalismus, Antisemitismus, Sexismus, Homophobie und die kapitalistische Gesamtscheiße. Du willst endlich was dagegen tun, wusstest bisher aber nicht wo, wie und mit wem? Dann komm zum Offenen Antifa Treffen (OAT).
q.v.: offenesantifatreffen.blogsport.eu
q.v.: https://www.facebook.com/events/329997117923916
Wed
2019-07-17
6 pm

Halftime
Halftime × c'est qui? Chelsea Hotel
weekly hangout
w/
c’est qui?
Janthe (Chelsea Hotel, G-Edit, Feat.Fem)
Ninze (Audiolith, Laut&Luise)
Andromache (Chelsea Hotel, (In Höchsten Höhen, Reich&Schön)

× no dogs allowed ×
× good weather only ×
q.v.: https://www.facebook.com/events/866944570321088
Thu
2019-07-18
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: #Female Pleasure
Barbara Miller, Deutschland/Schweiz/Indien/Japan/USA/Großbritannien 2018, mit Deborah Feldmann, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner, Vithika Yadav, 97 min
+++English version below+++

Fünf mutige und selbstbestimmte Frauen stehen im Zentrum von Barbara Millers Dokumentarfilm ||=FEMALE PLEASURE. Sie brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen. Mit einer unfassbaren positiven Energie und aller Kraft setzen sich Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung aller Frauen ein, hinweg über jedwede gesellschaftliche sowie religiöse Normen und Schranken. Dafür zahlen sie einen hohen Preis – sie werden öffentlich diffamiert, verfolgt und bedroht, von ihrem ehemaligen Umfeld werden sie verstoßen und von Religionsführern und fanatischen Gläubigen sogar mit dem Tod bedroht.

Der Film schildert, wie universell und alle kulturellen und religiösen
Grenzen überschreitend die Mechanismen sind, die die Situation der
Frau – egal in welcher Gesellschaftsform – bis heute bestimmen. Gleichzeitig zeigen die fünf Protagonistinnen, wie man mit Mut, Kraft und Lebensfreude jede Struktur verändern kann.

||=FEMALE PLEASURE embarks on a journey to discover female sexuality in the 21st century. The film questions millennial patriarchal structures, as well as todays omnipresent porn culture. ||=FEMALE PLEASURE accompanies five women around the globe, reveals universal contexts and shows the successful fight of these courageous women for a self-determined female sexuality and an equal, sensual relationship between the sexes.

Do 18.07. , So 4.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Fri
2019-07-19
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Wir
(Us)
Jordan Peele, USA 2019, mit Lupita Nyong'o, Winston Duke, Elisabeth Moss, Horror, 116 min
+++English version below+++

Adelaide (Lupita Nyong’o) und Gabe Wilson (Winston Duke) fahren mit ihren beiden Kindern an den Strand und wollen Zeit mit ihren Freunden verbringen. Die ausgelassene Urlaubsstimmung verwandelt sich in einen Albtraum, als am Abend plötzlich eine Gruppe unheimlicher Gestalten vor ihrem Haus auftaucht. Schon bald muss die Familie feststellen, dass die Fremden ihnen ähnlicher sind, als sie dachten. Sie selbst sind ihre schlimmsten Feinde.

Vor zwei Jahren sorgte der Regisseur und Autor Jordan Peele mit "Get Out" für eine Sensation des Genrekinos und gewann schließlich sogar den Oscar für das Beste Originaldrehbuch. Für die Besetzung von "Wir" konnte er unter anderem Oscargewinnerin Lupita Nyong’o (Black Panther) und Elizabeth Moss, den Emmy-preisgekrönten Star der Kultserie The Handmaid’s Tale, gewinnen.

Like “The Shining,” there are a number of different ways to interpret Jordan Peele’s excellent new horror movie, “Us.” Every image seems to be a clue for what’s about to happen or a stand-in for something outside the main story of a family in danger. (...) This delightfully deranged home invasion-family horror film works because director Peele not only knows how to tell his story, he assembled an incredible cast to play two roles. (...) It’s one of the most poignant analogies of class in America to come out in a studio film in recent memory. (rogerebert.com)

Do 27.06. , Fr 19.07. , Sa 3.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sat
2019-07-20
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: mid90s
Jonah Hill, USA 2018, mit Lucas Hedges, Sunny Suljic, Katherine Waterston, Na-kel Smith, Olan Prenatt, Tragikomödie, 84 min
+++English version below+++

Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf. Seine Tage verbringt er mit „Street Fighter II“ zocken und heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders rauf und runter hören. Als er anfängt, mit den Jungs vom Local Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine völlig neue Welt: Skaten an verbotenen Plätzen, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Girls. Befreit aus der Umklammerung seiner alleinerziehenden Mutter und den Prügeln seines Bruders, fühlt sich Stevie unbesiegbar – bis er merkt, dass auch seine Idole auf die Schnauze fliegen können. Und das nicht nur beim Skaten.

Mid90s ist Jonah Hills Liebeserklärung an die 90er-Jahre. Gedreht auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan. Mit an „Board“ die jungen Profiskater Na-kel Smith und Olan Prenatt.

Mid90s follows Stevie, a thirteen-year-old in 90s-era LA who spends his summer navigating between his troubled home life and a group of new friends that he meets at a Motor Avenue skate shop.
So 23.06. , Sa 20.07. , Sa 10.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Mon
2019-07-22
10 am

Sport
Workshop
Flying Wheels Skateboard Workshop für Mädchen (und Jungen)
Skateboard Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahre.

Ihr lernt von erfahrenen Skateboarder_innen an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei verschiedenen Skateparks in Leipzig die Grundlagen des Skatens.

Zeitraum:
08. - 10. Juli 2019
22. - 24. Juli 2019
05. - 07. August 2019
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr

Anmeldung unter: anmeldungworkshop@conne-island.de

Der Workshop ist kostenfrei. Helme und Schützer werden gestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung und durch den Urban Souls e.V. unterstützt. Die Workshops finden im Rahmen des Ferienpasses statt.
Tue
2019-07-23
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Rafiki
Wanuri Kahiu, Kenia/Südafrika, mit Samantha Mugatsia, Sheila Munyiva, Dennis Musyoka, Nice Githinji, Drama, Liebesfilm, 82 min
+++English version below+++

„Gute kenianische Mädchen werden gute kenianische Ehefrauen“ – Kena lernt schon früh, was von Mädchen und Frauen in ihrem Heimatland erwartet wird: artig sein und sich dem Willen der Männer fügen. So wird auch ihre alleinerziehende Mutter dafür verantwortlich gemacht, dass ihr Mann sie für eine jüngere Frau verlassen hat. Doch Kena lässt sich nicht vorschreiben, wie sie zu leben hat. So freundet sie sich auch schnell mit der selbstbewussten Ziki an, obwohl ihre Väter politische Konkurrenten sind. Das Gerede im Viertel ist den jungen Frauen zunächst ziemlich egal. Doch als sich Kena und Ziki ineinander verlieben, müssen sie sich entscheiden: zwischen vermeintlicher Sicherheit, indem sie ihre Liebe verbergen, oder der Chance auf echtes gemeinsames Glück.

Da Homosexualität in Kenia unter Strafe steht, wurden die Aufführungen von RAFIKI dort verboten. Erst nachdem Regisseurin Wanuri Kahiu Klage einreichte, wurde der Film freigegeben – für genau eine Woche. In dieser schoß RAFIKI an die Spitze der Kinocharts und musste danach dennoch sofort wieder aus der Öffentlichkeit verschwinden.

“Good Kenyan girls become good Kenyan wives,” but Kena and Ziki long for something more. Despite the political rivalry between their families, the girls resist and remain close friends, supporting each other to pursue their dreams in a conservative society. When love blossoms between them, the two girls will be forced to choose between happiness and safety.

While winning awards all over the world, RAFIKI ist banned in its country of origin "due to its homosexual theme and clear intent to promote lesbianism in Kenya contrary to the law."

Di 9.07. , Di 23.07. , Di 6.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Tue
2019-07-23
10 am

Sport
Workshop
Flying Wheels Skateboard Workshop für Mädchen (und Jungen)
Skateboard Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahre.

Ihr lernt von erfahrenen Skateboarder_innen an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei verschiedenen Skateparks in Leipzig die Grundlagen des Skatens.

Zeitraum:
08. - 10. Juli 2019
22. - 24. Juli 2019
05. - 07. August 2019
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr

Anmeldung unter: anmeldungworkshop@conne-island.de

Der Workshop ist kostenfrei. Helme und Schützer werden gestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung und durch den Urban Souls e.V. unterstützt. Die Workshops finden im Rahmen des Ferienpasses statt.
Wed
2019-07-24
10 am

Sport
Workshop
Flying Wheels Skateboard Workshop für Mädchen (und Jungen)
Skateboard Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahre.

Ihr lernt von erfahrenen Skateboarder_innen an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei verschiedenen Skateparks in Leipzig die Grundlagen des Skatens.

Zeitraum:
08. - 10. Juli 2019
22. - 24. Juli 2019
05. - 07. August 2019
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr

Anmeldung unter: anmeldungworkshop@conne-island.de

Der Workshop ist kostenfrei. Helme und Schützer werden gestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung und durch den Urban Souls e.V. unterstützt. Die Workshops finden im Rahmen des Ferienpasses statt.
Wed
2019-07-24
6 pm

Halftime
Halftime × G-Edit
weekly hangout
w/
L.I.A.
Mandylism
letkidbe
ANTR
Janthe
Buzy A
Judith van Waterkant
G-Edit allstars

open decks, bring your records
mini vinyl workshops for G's

× no dogs allowed ×
× good weather only ×
q.v.: https://www.facebook.com/events/462136631225560
Thu
2019-07-25
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Skate Kitchen
Crystal Moselle, USA 2018, mit Rachelle Vinberg, Jaden Smith, Dede Lovelace, Nina Moran, Kabrina Adams, Ajani Russell, Jules Lorenzo, Brenn Lorenzo, Hisham Tawfiq, Elizabeth Rodriguez, Spielfilm, 106 min
+++English version below+++

Camille ist eine eher introvertierte Skateboarderin aus Long Island. Obwohl ihr ihre Mutter das Skaten verbietet, freundet sie sich heimlich mit der New Yorker Skate Crew Skate Kitchen an, die ausschließlich aus jungen Frauen wie ihr besteht. Zusammen erobern sie die Stadt und die von Männern dominierte Szene, bringen sich gegenseitig Tricks bei und geben sich unzensiert, offen und verständnissvoll gegenseitig Ratschläge bei den Themen Sex, Familie, Liebe und Erwachsenwerden.

Die Regisseurin Crystal Moselle hat zusammen mit den echten Skaterinnen von Skate Kitchen einen authentischen, bunten und stimmungsvollen Film gemacht, der junge Frauen zeigt, die sich in einer von Jungs dominierten Szene nicht nur selbstbewusst bewegen sondern diese mit ihren Boards meistens auch überflügeln.

Camille, an introverted teenage skateboarder (Rachelle Vinberg) from Long Island, meets and befriends an all-girl, New York City-based skateboarding crew called Skate Kitchen. She falls in with the in-crowd, has a falling-out with her mother, and falls for a mysterious skateboarder guy (Jaden Smith), which all combined proves to be trickier to navigate than a kickflip.

Writer/director Crystal Moselle immersed herself in the lives of the skater girls and worked closely with them, resulting in the film's authenticity, which combines poetic, atmospheric filmmaking and hypnotic skating sequences. SKATE KITCHEN precisely captures the experience of women in male-dominated spaces and tells a story of a girl who learns the importance of camaraderie and self-discovery.

Fr 5.07. , Do 25.07.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Fri
2019-07-26
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Free Solo
Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi, USA 2018, mit Alex Honnold, Dok, 100 min
+++English version below+++

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien.

An intimate and unflinching portrait of the free soloist climber Alex Honnold, as he prepares to achieve his lifelong dream: climbing the face of the world’s most famous rock ... the 3,000ft El Capitan in Yosemite National Park ... without a rope.

Di 25.06. , Di 16.07. , Fr 26.07.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sun
2019-07-28
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: The hate u give
George Tillman, Jr. 2019, mit Amandla Stenberg, Regina Hall, Russell Hornsby, KJ Apa, Algee Smith, Lamar Johnson, Issa Rae, Sabrina Carpenter, Common, Anthony Mackie, Drama, 132 min
+++English version below+++

Starr Carters (Amandla Stenberg) Leben spielt sich ständig zwischen zwei Welten ab: da ist zum eine das arme, hauptsächliche schwarze Viertel, in dem sie lebt und zum anderen gibt es die reiche, hauptsächlich weiße Privatschule, die sie besucht. Das empfindliche Gleichgewicht zwischen diesen Welten wird erschüttert, als sie Zeugin wird, wie Khalil, ihr bester Freund aus Kindertagen, von einem Polizisten erschossen wird. Nun ist es an Starr, trotz des Drucks, der von allen Seiten auf sie ausgeübt wird, ihre Stimme zu erheben und für Gerechtigkeit einzustehen.

Based on the best-selling novel, The Hate U Give tells the story of Starr Carter, who lives in two worlds: the poor, black neighborhood where she resides and the mostly white prep school she attends. This uneasy balance is shattered when she witnesses the fatal shooting of her childhood friend by a policeman. Facing pressures from all sides, Starr must find her voice and stand up for what’s right.

So 28.07. , Fr 9.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Tue
2019-07-30
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit
Betsy West und Julie Cohen, USA 2018, mit Ruth Bader Ginsburg, Nina Totenberg, Bill Clinton, Harry Edwards, Dok, 98 min
+++English version below+++

Ruth Bader Ginsburg hat die Welt für amerikanische Frauen verändert. Die heute 85-jährige Richterin stellte ihr Lebenswerk in den Dienst der Gleichberechtigung und derjenigen, die bereit sind, dafür zu kämpfen. 1993 wurde sie als zweite Frau an den Supreme Court der USA berufen und hält dort eisern die Stellung. Die beiden Regisseurinnen Betsy West und Julie Cohen zeigen in RBG - EIN LEBEN FÜR DIE GERECHTIGKEIT den außergewöhnlichen Aufstieg der stillen, aber unnachgiebigen Kämpferin. Ihre Laufbahn begann sie als eine von nur neun Studentinnen an der Harvard Law School und als eine der ersten Jura-Professorinnen der USA. In den 70er Jahren erkämpfte Ruth Bader Ginsburg gegen alle Widerstände bahnbrechende Gerichtsurteile zur Gleichstellung der Geschlechter, die sie zu einer Heldin der Frauenrechtsbewegung und zu einer weltbekannten Ikone machten. Inzwischen berühmt und berüchtigt als Notorious RBG entschied sich die Demokratin nach der Wahl Donald Trumps gegen Rückzug und Ruhestand. Bis heute sorgt sie mit ihrer engagierten Agenda für Schlagzeilen und macht dem umstrittenen Präsidenten mitunter das Leben schwer. Mit brillantem Verstand und Leidenschaft bleibt Ruth Bader Ginsburg gerade jetzt eine unverzichtbare Inspiration für die politische Kultur der USA und der Welt.

At the age of 85, U.S. Supreme Court Justice Ruth Bader Ginsburg has developed a lengthy legal legacy while becoming an unexpected pop culture icon. RBG explores Ginsburg's unique personal journey to the nation's highest court.

So 14.07. , Di 30.07. , Do 8.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Wed
2019-07-31
6 pm

Halftime
Halftime × Cafunè Social Club
weekly hangout
w/
Carool (DWYL)
Kozmoz (Boogie Down Lindenau / Letters From Leipzig)
Funky Al (Boogie Down Lindenau)
Fela Kulki aka Samadi (Soulutian Disko Soundsystem)
Bob Karli aka DJ dørbystarr (Soulutian Disko Soundsystem)
Pois (Soulutian Disko Soundsystem)

× no dogs allowed ×
× good weather only ×
q.v.: https://www.facebook.com/events/581883675552866
Thu
2019-08-01
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Ramen Shop
Eric Khoo, Singapur/Japan/Frankreich 2018, mit Takumi Saitoh, Seiko Matsuda, Mark Lee, Mei Lian, Jeanette Aw, Tsuyoshi Ihara, Tetsuya Bessho, Beatrice Chien, Tragikomödie, 90 min
+++English version below+++

Der junge Masato beherrscht ein wunderbares Handwerk: er ist Koch in einer traditionellen japanischen Suppenküche. Die Ramen-Nudel-Suppe ist seine Spezialität. Der plötzliche Tod des Vaters versetzt Masato in seine Kindheit zurück. In einem Koffer voller Erinnerungen findet Masato nun Spuren der Liebesgeschichte seiner Eltern. Er beschließt, sich auf den Weg nach Singapur zu machen, ins Heimatland seiner Mutter, die starb als Masato 10 Jahre alt war. Für den jungen Koch beginnt eine kulinarische Reise in die Vergangenheit, denn die Geschichte seiner Familie ist eine Geschichte voller Sinnlichkeit und von großer Liebe. Masato probiert sich durch die kulinarischen Traditionen Singapurs, Japans und Chinas und lernt nicht nur die Kunst des Kochens ganz neu kennen, sondern auch die Kunst des Zusammenseins.

Masato is a young ramen chef in the city of Takasaki in Japan. After the sudden death of his emotionally distant father, he chances upon a suitcase of memorabilia and a red notebook – filled with musings and old photos – left behind by his Singaporean mother who died when he was just ten years old. Acting on a hunch, he takes off for Singapore with the notebook, hoping to piece together the story of his life, as well as that of his parents. There he meets Miki, a Japanese food blogger and single mother who helps him track down his maternal uncle Ah Wee, who runs a bak kut teh stall. Masato discovers that his grandmother Madam Lee is still alive, and that she holds the key to the tender yet turbulent love story of his parents. Masato and his grandmother try to heal each other’s broken soul, and find salvation in the kitchen where the meals they cook become more than the sum of their ingredients.

So 30.06. , Sa 13.07. , Do 1.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Fri
2019-08-02
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Gundermann
Andreas Dresen, BRD 2018, mit Alexander Scheer, Anna Unterberger, Eva Weißenborn, Peter Schneider, Milan Peschel, Axel Prahl, Thorsten Merten, Biopic, 128 min
+++English version below+++

GUNDERMANN erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. GUNDERMANN ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen.

The movie deals with the real life story of East German singer and writer Gerhard Gundermann and his struggles with music, life as a coal miner and his dealings with the secret police (STASI) of the GDR.

Fr 28.06. , Do 11.07. , Fr 2.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sat
2019-08-03
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Wir
(Us)
Jordan Peele, USA 2019, mit Lupita Nyong'o, Winston Duke, Elisabeth Moss, Horror, 116 min
+++English version below+++

Adelaide (Lupita Nyong’o) und Gabe Wilson (Winston Duke) fahren mit ihren beiden Kindern an den Strand und wollen Zeit mit ihren Freunden verbringen. Die ausgelassene Urlaubsstimmung verwandelt sich in einen Albtraum, als am Abend plötzlich eine Gruppe unheimlicher Gestalten vor ihrem Haus auftaucht. Schon bald muss die Familie feststellen, dass die Fremden ihnen ähnlicher sind, als sie dachten. Sie selbst sind ihre schlimmsten Feinde.

Vor zwei Jahren sorgte der Regisseur und Autor Jordan Peele mit "Get Out" für eine Sensation des Genrekinos und gewann schließlich sogar den Oscar für das Beste Originaldrehbuch. Für die Besetzung von "Wir" konnte er unter anderem Oscargewinnerin Lupita Nyong’o (Black Panther) und Elizabeth Moss, den Emmy-preisgekrönten Star der Kultserie The Handmaid’s Tale, gewinnen.

Like “The Shining,” there are a number of different ways to interpret Jordan Peele’s excellent new horror movie, “Us.” Every image seems to be a clue for what’s about to happen or a stand-in for something outside the main story of a family in danger. (...) This delightfully deranged home invasion-family horror film works because director Peele not only knows how to tell his story, he assembled an incredible cast to play two roles. (...) It’s one of the most poignant analogies of class in America to come out in a studio film in recent memory. (rogerebert.com)

Do 27.06. , Fr 19.07. , Sa 3.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sun
2019-08-04
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: #Female Pleasure
Barbara Miller, Deutschland/Schweiz/Indien/Japan/USA/Großbritannien 2018, mit Deborah Feldmann, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner, Vithika Yadav, 97 min
+++English version below+++

Fünf mutige und selbstbestimmte Frauen stehen im Zentrum von Barbara Millers Dokumentarfilm ||=FEMALE PLEASURE. Sie brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen. Mit einer unfassbaren positiven Energie und aller Kraft setzen sich Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung aller Frauen ein, hinweg über jedwede gesellschaftliche sowie religiöse Normen und Schranken. Dafür zahlen sie einen hohen Preis – sie werden öffentlich diffamiert, verfolgt und bedroht, von ihrem ehemaligen Umfeld werden sie verstoßen und von Religionsführern und fanatischen Gläubigen sogar mit dem Tod bedroht.

Der Film schildert, wie universell und alle kulturellen und religiösen
Grenzen überschreitend die Mechanismen sind, die die Situation der
Frau – egal in welcher Gesellschaftsform – bis heute bestimmen. Gleichzeitig zeigen die fünf Protagonistinnen, wie man mit Mut, Kraft und Lebensfreude jede Struktur verändern kann.

||=FEMALE PLEASURE embarks on a journey to discover female sexuality in the 21st century. The film questions millennial patriarchal structures, as well as todays omnipresent porn culture. ||=FEMALE PLEASURE accompanies five women around the globe, reveals universal contexts and shows the successful fight of these courageous women for a self-determined female sexuality and an equal, sensual relationship between the sexes.

Do 18.07. , So 4.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Mon
2019-08-05
10 am

Sport
Workshop
Flying Wheels Skateboard Workshop für Mädchen (und Jungen)
Skateboard Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahre.

Ihr lernt von erfahrenen Skateboarder_innen an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei verschiedenen Skateparks in Leipzig die Grundlagen des Skatens.

Zeitraum:
08. - 10. Juli 2019
22. - 24. Juli 2019
05. - 07. August 2019
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr

Anmeldung unter: anmeldungworkshop@conne-island.de

Der Workshop ist kostenfrei. Helme und Schützer werden gestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung und durch den Urban Souls e.V. unterstützt. Die Workshops finden im Rahmen des Ferienpasses statt.
Tue
2019-08-06
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: Rafiki
Wanuri Kahiu, Kenia/Südafrika, mit Samantha Mugatsia, Sheila Munyiva, Dennis Musyoka, Nice Githinji, Drama, Liebesfilm, 82 min
+++English version below+++

„Gute kenianische Mädchen werden gute kenianische Ehefrauen“ – Kena lernt schon früh, was von Mädchen und Frauen in ihrem Heimatland erwartet wird: artig sein und sich dem Willen der Männer fügen. So wird auch ihre alleinerziehende Mutter dafür verantwortlich gemacht, dass ihr Mann sie für eine jüngere Frau verlassen hat. Doch Kena lässt sich nicht vorschreiben, wie sie zu leben hat. So freundet sie sich auch schnell mit der selbstbewussten Ziki an, obwohl ihre Väter politische Konkurrenten sind. Das Gerede im Viertel ist den jungen Frauen zunächst ziemlich egal. Doch als sich Kena und Ziki ineinander verlieben, müssen sie sich entscheiden: zwischen vermeintlicher Sicherheit, indem sie ihre Liebe verbergen, oder der Chance auf echtes gemeinsames Glück.

Da Homosexualität in Kenia unter Strafe steht, wurden die Aufführungen von RAFIKI dort verboten. Erst nachdem Regisseurin Wanuri Kahiu Klage einreichte, wurde der Film freigegeben – für genau eine Woche. In dieser schoß RAFIKI an die Spitze der Kinocharts und musste danach dennoch sofort wieder aus der Öffentlichkeit verschwinden.

“Good Kenyan girls become good Kenyan wives,” but Kena and Ziki long for something more. Despite the political rivalry between their families, the girls resist and remain close friends, supporting each other to pursue their dreams in a conservative society. When love blossoms between them, the two girls will be forced to choose between happiness and safety.

While winning awards all over the world, RAFIKI ist banned in its country of origin "due to its homosexual theme and clear intent to promote lesbianism in Kenya contrary to the law."

Di 9.07. , Di 23.07. , Di 6.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Tue
2019-08-06
10 am

Sport
Flying Wheels Skateboard Workshop für Mädchen (und Jungen)
Skateboard Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahre.

Ihr lernt von erfahrenen Skateboarder_innen an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei verschiedenen Skateparks in Leipzig die Grundlagen des Skatens.

Zeitraum:
08. - 10. Juli 2019
22. - 24. Juli 2019
05. - 07. August 2019
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr

Anmeldung unter: anmeldungworkshop@conne-island.de

Der Workshop ist kostenfrei. Helme und Schützer werden gestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung und durch den Urban Souls e.V. unterstützt. Die Workshops finden im Rahmen des Ferienpasses statt.

Wed
2019-08-07
10 am

Sport
Workshop
Flying Wheels Skateboard Workshop für Mädchen (und Jungen)
Skateboard Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 17 Jahre.

Ihr lernt von erfahrenen Skateboarder_innen an jeweils drei aufeinanderfolgenden Tagen in drei verschiedenen Skateparks in Leipzig die Grundlagen des Skatens.

Zeitraum:
08. - 10. Juli 2019
22. - 24. Juli 2019
05. - 07. August 2019
jeweils 10:00 - 12:00 Uhr

Anmeldung unter: anmeldungworkshop@conne-island.de

Der Workshop ist kostenfrei. Helme und Schützer werden gestellt.

Das Projekt wird gefördert durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung und durch den Urban Souls e.V. unterstützt. Die Workshops finden im Rahmen des Ferienpasses statt.

Thu
2019-08-08
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit
Betsy West und Julie Cohen, USA 2018, mit Ruth Bader Ginsburg, Nina Totenberg, Bill Clinton, Harry Edwards, Dok, 98 min
+++English version below+++

Ruth Bader Ginsburg hat die Welt für amerikanische Frauen verändert. Die heute 85-jährige Richterin stellte ihr Lebenswerk in den Dienst der Gleichberechtigung und derjenigen, die bereit sind, dafür zu kämpfen. 1993 wurde sie als zweite Frau an den Supreme Court der USA berufen und hält dort eisern die Stellung. Die beiden Regisseurinnen Betsy West und Julie Cohen zeigen in RBG - EIN LEBEN FÜR DIE GERECHTIGKEIT den außergewöhnlichen Aufstieg der stillen, aber unnachgiebigen Kämpferin. Ihre Laufbahn begann sie als eine von nur neun Studentinnen an der Harvard Law School und als eine der ersten Jura-Professorinnen der USA. In den 70er Jahren erkämpfte Ruth Bader Ginsburg gegen alle Widerstände bahnbrechende Gerichtsurteile zur Gleichstellung der Geschlechter, die sie zu einer Heldin der Frauenrechtsbewegung und zu einer weltbekannten Ikone machten. Inzwischen berühmt und berüchtigt als Notorious RBG entschied sich die Demokratin nach der Wahl Donald Trumps gegen Rückzug und Ruhestand. Bis heute sorgt sie mit ihrer engagierten Agenda für Schlagzeilen und macht dem umstrittenen Präsidenten mitunter das Leben schwer. Mit brillantem Verstand und Leidenschaft bleibt Ruth Bader Ginsburg gerade jetzt eine unverzichtbare Inspiration für die politische Kultur der USA und der Welt.

At the age of 85, U.S. Supreme Court Justice Ruth Bader Ginsburg has developed a lengthy legal legacy while becoming an unexpected pop culture icon. RBG explores Ginsburg's unique personal journey to the nation's highest court.

So 14.07. , Di 30.07. , Do 8.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Fri
2019-08-09
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: The hate u give
George Tillman, Jr. 2019, mit Amandla Stenberg, Regina Hall, Russell Hornsby, KJ Apa, Algee Smith, Lamar Johnson, Issa Rae, Sabrina Carpenter, Common, Anthony Mackie, Drama, 132 min
+++English version below+++

Starr Carters (Amandla Stenberg) Leben spielt sich ständig zwischen zwei Welten ab: da ist zum eine das arme, hauptsächliche schwarze Viertel, in dem sie lebt und zum anderen gibt es die reiche, hauptsächlich weiße Privatschule, die sie besucht. Das empfindliche Gleichgewicht zwischen diesen Welten wird erschüttert, als sie Zeugin wird, wie Khalil, ihr bester Freund aus Kindertagen, von einem Polizisten erschossen wird. Nun ist es an Starr, trotz des Drucks, der von allen Seiten auf sie ausgeübt wird, ihre Stimme zu erheben und für Gerechtigkeit einzustehen.

Based on the best-selling novel, The Hate U Give tells the story of Starr Carter, who lives in two worlds: the poor, black neighborhood where she resides and the mostly white prep school she attends. This uneasy balance is shattered when she witnesses the fatal shooting of her childhood friend by a policeman. Facing pressures from all sides, Starr must find her voice and stand up for what’s right.

So 28.07. , Fr 9.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Sat
2019-08-10
9:30 pm

Film
2cl Sommerkino: mid90s
Jonah Hill, USA 2018, mit Lucas Hedges, Sunny Suljic, Katherine Waterston, Na-kel Smith, Olan Prenatt, Tragikomödie, 84 min
+++English version below+++

Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf. Seine Tage verbringt er mit „Street Fighter II“ zocken und heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders rauf und runter hören. Als er anfängt, mit den Jungs vom Local Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine völlig neue Welt: Skaten an verbotenen Plätzen, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Girls. Befreit aus der Umklammerung seiner alleinerziehenden Mutter und den Prügeln seines Bruders, fühlt sich Stevie unbesiegbar – bis er merkt, dass auch seine Idole auf die Schnauze fliegen können. Und das nicht nur beim Skaten.

Mid90s ist Jonah Hills Liebeserklärung an die 90er-Jahre. Gedreht auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan. Mit an „Board“ die jungen Profiskater Na-kel Smith und Olan Prenatt.

Mid90s follows Stevie, a thirteen-year-old in 90s-era LA who spends his summer navigating between his troubled home life and a group of new friends that he meets at a Motor Avenue skate shop.
So 23.06. , Sa 20.07. , Sa 10.08.
q.v.: https://www.facebook.com/pg/2clsommerkino/events
q.v.: cinematheque-leipzig.de
Tue
2019-08-13
7 pm

Infoveranstaltung
Offenes Antifa Treffen
Was ist das OAT?
Nicht in einer politischen Gruppe organisiert? Neu in der Stadt? Kein Bock auf Nazis? Probleme mit den Rechten? Aus Überzeugung gegen Rassismus und Faschismus?

In ganz Deutschland werden Unterkünfte für Geflüchtete attackiert und in Brand gesetzt, besonders häufig in Sachsen. Rassist*innen und Nazis marschieren Woche für Woche in den unterschiedlichsten Orten auf. Am Rande dieser rechten Veranstaltungen werden Menschen von Nazis und Rassist*innen immer wieder bedroht und angegriffen. Jenseits von unkoordinierten Interventionsversuchen ist kaum nennenswerter Widerstand sichtbar. Bürgerlichen Protest gibt es kaum bis nie, gleichzeitig werden die verbliebenen Gegendemonstrant*innen mit staatlicher Repression überzogen.

Es ist wichtig, sich zu vernetzen und Strukturen aufzubauen, um den Widerstand zu organisieren – nicht nur gegen Rassismus und Faschismus, sondern auch gegen Nationalismus, Antisemitismus, Sexismus, Homophobie und die kapitalistische Gesamtscheiße. Du willst endlich was dagegen tun, wusstest bisher aber nicht wo, wie und mit wem? Dann komm zum Offenen Antifa Treffen (OAT).
q.v.: offenesantifatreffen.blogsport.eu
q.v.: https://www.facebook.com/events/2173303209627944
Fri
2019-09-06
8 pm

Kleine Bühne
TELLAVISION / DANCE DIVINE
TELLAVISION (Bureau B)
“You can’t walk on water / but you can swim in it / the coast is clear / add land from here”: A slow, slightly erratic pulse ripples underneath Tellavision’s voice as she sings – evoking the fears which paralyze us, the fears which inspire us. Magnetic fields crackle over a sharply contoured yet dimly lit beat on “Add Land”, the new Tellavision album. It doesn’t take much for her voice to shine. If the brushstrokes used to paint these sonic images are kept to a minimum, their vibrant energy oscillates like nothing else in pop. “Add Land”, the fourth Tellavision album, is a rigorous exercise in musical reduction,reaching new levels of intricacy and virtuosity which prove to be warmer and more
touching than ever.
For a decade Tellavision has been one of our most exciting sonic inventors, carving out her own inimitable style through her previous three albums, two EPs and countless tracks. New music abstractions echo against a backdrop of old Krautrock mechanicalmotorik rhythms, allied to the physically gripping immediacy of techno and noise. Her concerts have consistently been nothing less than spectacular: she has sung and sampled beats from every imaginable and unimaginable variety of live percussion instruments; a loop station virtuoso, an engineer of a technically crafted musical “i“ in which the innate and the alien mirror one another ad infinitum.
Once again, Tellavision has written and recorded all of the songs herself. She was joined on production by Thies Mynther, better known to us as one half of the Phantom/Ghost duo, who met Tellavision through one of her more recent theatrical works. For the “Add Land” album tour, Tellavision will use a band formation, with drums, bass and synthesizers creating a framework for her voice: a collective effort with an element of theatrical installations: pop as avant-garde and social sculpture, but most of all as pop.
Tellavision has never sounded so immediate, so confident, so very much in the
moment. This is her finest album to date: “Drop utopia, / drop dystopia, / it’s all here.”


DANCE DIVINE
As a hybrid foetus of pluridisciplinary arts, she spins on the counterpoint between party culture and queer neovisions, with spontano desire to synthesize sounds in duckosmose you are plugged in. In June 2018 she released her first self-produced LP ‘Cake Space Great Again'. Inspired by spiritual spheres Dance Divine guides confusion to a healing process of the soul, giving birth to immaterial fruits; in other terms, she outcomes on an emotional and sensitive voice design to reveal personal spin & speed of the spectators. Dance Divine changes musical set ups like she's changes hair colour, often and for the best.
Sat
2019-09-07
7 pm

Punk
Laura Jane Grace & Frank Iero
LAURA JANE GRACE and the Devouring Mothers
& FRANK IERO and the Future Violents
Plus Special Guest: Mobina Galore
q.v.: https://www.facebook.com/events/344089706281054
Thu
2019-09-12
8 pm

Punk
HipHop
Electronic
Sleaford Mods
Musikexpress, taz, ByteFM, Melt & Conne Island präsentieren:
Sleaford Mods
q.v.: https://www.facebook.com/SleafordModsOfficial
q.v.: https://www.facebook.com/events/2259896780928319
Preis inkl. 0,50€ Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 26.50 Euro
Fri
2019-09-20
8 pm

Kleine Bühne
Half Girl & Chris Imler
Half Girl ist Berlins unheimlichste Almost-All-Girl-Super-Group um Julie Miess (Britta), Vera Kropf (Luise Pop), Anna-Leena Lutz (Ex-Die Heiterkeit) und Jens Friebe (Jens Friebe). Anfang September 2016 erschien ihr lang-erwartendes Debüt-Album „All Tomorrow’s Monsters“ auf Siluh Records / Cargo. An den Reglern waren unter anderem Schneider TM & Chris von Rautenkranz.
Mit Melodien, eingängig und schön wie in den Sechzigern, aber doppelt so schnell und doppelt so hart, erzählen Half Girl vom Monströsen und der Schönheit des Normbruchs. Herzergreifend lustiger Sixties Garagenmetal, finster-smarter Singalong Punkrock, Easy Industrial – Rockismus wird gefeiert und dann feierlich gekillt. Alle Kinder der Nacht sind eingeladen, das schwarze Fell zu bürsten, die Goldzähne zu wetzen und Half Girl in die Dunkelheit zu folgen.


Chris Imler ist Schlagzeuger, Sänger, Texter und Komponist.
Er spielte Ende der Neunziger Jahre bei der legendären Berliner Band Golden Showers, unter anderem folgten Touren und Plattenaufnahmen in den USA. Seither wirkte er bei zahlreichen Projekten und Bands mit, unter anderem bei Peaches, Puppetmastaz, Spankings, Taylor Savy und Soffy O. Zusammen mit Patric Catani gründete er das Projekt Driver & Driver und veröffentlichte zwei Alben, eines davon als Resultat einer Soundinstallation, die während einer Residency am Watermill Center des Robert Wilson Institute in New York entstand. Chris Imler spielte und produzierte auf mehreren Alben von Jens Friebe. Er ist festes Bandmitglied von Die Türen und Oum Shatt.
Seit einigen Jahren verfolgt Chris Imler parallel sein Soloprojekt, in dem er Elektronik mit Schlagzeug und Gesang vereint. 2014 erschien sein Album „Nervös“ auf Staatsakt, 2018 „Maschinen und Tiere“. Veröffentlichungen auf verschiedenen Compilations. Er tourt regelmässig durch ganz Europa und mit seinen fulminanten Liveshows ist er mittlerweile eine gesetzte Größe im internationalen Musikbetrieb. Immer wieder ist er auch Gast an Institutionen wie dem Theater „Nanterre-Amandiers“ in Paris oder dem Museum für zeitgenössische Kunst „Palazzo Grassi“ in Venedig.
q.v.: dq-agency.com/dq_artists/chris-imler
q.v.: https://www.facebook.com/Half-Girl-201979049856123
q.v.: https://kaput-mag.com/stories-de/monstergang-half-girl
Sat
2019-09-21
8 pm

Punk
FCKR / Kenny Kenny Oh Oh / The Melmacs
FCKR (Leipzig)
Kenny Kenny Oh Oh (Leipzig/Berlin)
The Melmacs (Leipzig)
+ Aftershow
q.v.: https://www.facebook.com/events/312607846304436
q.v.: https://www.facebook.com/fckr89
q.v.: https://www.facebook.com/kennykennyohoh
q.v.: https://www.facebook.com/TheMelmacs
Preis inkl. 50 Cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 9.50 Euro
Sat
2019-09-28
11 pm

Disco
Benefizdisco
More Tba.



- all styles in the mix - P18! -
Thu
2019-10-03
8 pm

Pop
Drab Majesty
+ Support: SRSQ
q.v.: https://drabmajesty.bandcamp.com
q.v.: https://www.facebook.com/drabmajesty
q.v.: https://www.facebook.com/ssrsqq
q.v.: https://www.facebook.com/events/454548205300483
Preis inkl. 50 Cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 14.50 Euro
Sat
2019-10-05
11 pm

Klub
TranceMania
"The Colours of Trance and the Power of Acid"

Line up:

DJ Mantis

Sachsentrance Allstars | Sachsentrance

Silverella van der Woodsen | Klub Animadiso
Wed
2019-10-09
7 pm

Ska
Soul
The Selecter
40th Anniversary Tour
Special Guest: DJ Rhoda Dakar
q.v.: https://theselecter.net
q.v.: https://www.facebook.com/TheSelecter
q.v.: https://www.facebook.com/events/272102880318343
Preis inkl. 50 Cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 22.50 Euro
Wed
2019-10-16
8 pm

Rock
Motorpsycho
While beginning both visually and musically where The Tower ended, Motorpsycho’s brand new LP isn’t just a sequel: The Crucible ventures further down the dark and experimental passages than on its predecessor, while ending up even more focused and concise. Music writers have never had it easy with Motorpsycho, perhaps less now than ever. Much has been made of the ‘prog rock’ tag in regards to the band’s more recent output, yet they still manage to fall in between the cracks of any definable genres: “too musically unwieldly for the punks, too gnarly for the prog nerds,” as the band puts it. Their latest outing, The Crucible, is their second with drummer Thomas Järmyr, who was put through a trial of fire of sorts joining the band and recording 2017’s The Tower all within two months. While this record proved the band’s capabilities to still raise hell, The Crucible is an even further step forward, showing no signs of timidity in songwriting nor performances. The Crucible was recorded at Monnow Valley Studios in Wales in August 2018 by the band themselves with co-producers Andrew Scheps and Deathprod. This co-production ploy worked out wonderfully and has resulted in a beautifully crafted record, smaller in size but at least equal in ambition to its celebrated predecessor. Self-contra-dictory as the band is, The Crucible is somehow both more focused and denser in content, but also compositionally more ambitious than The Tower . Those worried that this might result in a diminished sonic assult can be comforted: the album still packs a wallop like a good rock record should. And - ‘for once’ some waggish tongues would say - does not outstay its welcome.
q.v.: motorpsycho.no
q.v.: https://www.facebook.com/events/882793472112208
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 25.50 Euro
Sat
2019-10-19
11 pm

Disco
Benefizdisco
More Tba.



- all styles in the mix - P18! -
Tue
2019-10-22
7 pm

HipHop
Hilltop Hoods
The Great Expanse World Tour 2019
q.v.: https://hilltophoods.com
q.v.: https://www.facebook.com/events/597082504105987
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 26.75 Euro
Sat
2019-10-26
7:30 pm

Pop
Experimental
Alternative
Indietronic
Lebanon Hanover / Box And The Twins / Hante
Lebanon Hanover ( UK/CH)
An ice cold reply to the alienated world coming from two warm beating hearts. Theduo of Larissa Iceglass and William Maybelline appear as true romantics of the modern age,admiring William Wordsworth, fascinated by the beauty of art nouveau aesthetics, exploringBritish seashores and forests at night as well as inspired by the urbanismof Berlin.

Hante ( France)
Hante is a one woman project from Paris. Behind the synths, Hélène de Thoury is escaping the reality and facing her fears. Through her cold, synthetic and melancholic music, she reveals herself and offers deep emotions, mixing haunting darkwave and striking electronics.

BOX AND THE TWINS (DE)
Cologne-based band Box and the Twins oscillates between a dark dream pop and wave; between guitar melodies steeped in melancholia and sombre electronic soundscapes. Above everything, Box's disturbingly tantalising voice hovers, always guiding the way into the light. Through their songs, singer Box and her partner Mike conjure surreal worlds –sinister, yet soothing. Even though –or precisely because –a continuous unfulfillable desire and an awareness of the vanity of all things is the source of their creative process, the band's music is gloomy but not without hope.

+ Aftershow
Timo (Pop & Trash, Berlin)
& Claire (NO NO NO!, Leipzig)
q.v.: https://www.facebook.com/events/565994063916085
q.v.: https://lebanonhanover.bandcamp.com
q.v.: boxandthetwins.com
q.v.: https://hante.bandcamp.com
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 20.00 Euro
AK: 24.00 Euro
Tue
2019-10-29
8 pm

Pop
Rocko Schamoni & Band
Musik für Jugendliche

Am 06.09.19 erscheint bei Tapete Records nach über 10 Jahren das neue Studioalbum. Auf Tour mit dabei sind: Sebastian Hoffmann (Posaune), Sönke Rust (Gitarre), Lieven Brunckhorst (Saxophon, Glockenspiel), Claas Ueberschär (Trompete), Ali Busse (Bass), Matthias Strzoda (Schlagzeug), Jonas Landerschier (keyboards) und Martin Hornung (keyboards)

Nach 12 Jahren ohne Plattenveröffentlichung unter eigenem Namen und mit eigenen Songs (also abgesehen von dem Tribute Machwerk „die Vergessenen“ und einigen Fraktus Tonträgern) veröffentlicht Rocko Schamoni im Herbst 2019 sein achtes reguläres Album: Musik für Jugendliche. Übrigens gerade rechtzeitig zu seinem 35 jährigen Bühnenjubiläum, denn im Jahr 1984 begann seine lange, schlingernde und Haken schlagende Bühnenkariere. Zwar schwor Schamoni bei seinem letzten regulären und titellosen Album im Jahr 2007 der Musikproduktion und dem ewigen ermüdenden Veröffentlichungsreigen ab, aber- nach 12 Jahren hat der Delinquent schlichtweg vergessen warum er eigentlich im Gefängnis sitzt. Dieser Abschied sollte übrigens nie ein Abschied von der Musik sein, im Gegenteil- er sollte die Musik von ihrer Zweckorientiertheit in Schamonis Leben befreien- was- nach eigenem Bekunden- durchaus gelungen ist. Nun hat sich allerdings wieder genug angesammelt: Töne, Noten, Stimmungen, Akkorde, Worte, Melodien, Sentimentalitäten, Liebesbekundungen, Referenzen, schlicht: Musik. Aus hunderten von auralen Skizzen und Fragmenten entstanden neun Songs und eine Reprise, die sich stimmungsvoll aufgespannt wissen wollen zwischen dem 70 ger Jahre Italo Pop eines Lucio Battisti, Filmscore Zitaten des Schamoni Idoles Morricone oder aber der soulesken Trockenheit eines Michael Kiwanuka. Die Produktion der Platte ging einher mit der Krankheit und dem Tod von Schamonis Vater und so finden sich in der Musik und in den Texten immer wieder Versatzstücke dieses Verlustes, vom Abschiednehmen von geliebten Menschen, (Wiederholung: Schamonis Mutter starb kurz vor der Veröffentlichung seines letzten regulären Albums) gewohnten Lebenssituationen oder gleich ganzen Kultur-zusammenhängen, Texte in denen Schamoni das Ende der menschlichen Welt trocken und abgeklärt berechnet. Mit dem Vorrücken in die direkte Todeszone- denn nach dem Tod der Eltern ist die nächste Generation die gehen muss immer die eigene- mit den aufgewirbelten Erinnerungen die so ein Abschied auslöst erscheint die eigene Jugend wieder stärker im Fokus, ein Prozess des Reflektierens und Abgleichens, des Verstehens für Entscheidungen der Vorrangegangenen und für das eigene Werden und Vergehen beginnt. Irgendwann begreift man: die eigene Jugend vergeht nie. Sie steht für immer in ihrem ganzen Glanz fest in der Zeit und der Erinnerung. Und man kann sie doch nie wieder berühren.


q.v.: https://www.facebook.com/events/425872118227729
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 22.50 Euro
Fri
2019-11-08
8 pm

Pop
Ska
Indie
Buster Shuffle
+ Support
q.v.: https://www.facebook.com/events/317694432491052
q.v.: https://www.facebook.com/bustershuffleofficial
q.v.: https://bustershufflemusic.com
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 16.50 Euro
Sat
2019-11-09
8 pm

HipHop
Waving the Guns
- Es hätte so ein schöner Abend werden können -

Waving the Guns (WTG) kommen aus Rostock und machen Rap.

Statt eines plötzlichen, großen Hypes ist der Bekanntheitsgrad über die letzten Jahre stetig und gesund gewachsen, ohne irgendetwas künstlich zu erzwingen.

Bei WTG geht es um die Artikulation von Antithesen zum Normalität werdenden Schwachsinn, um Übertreibungen und Understatement, um Gepöbel und Reflexion und darum, Scheisselabern mit Haltung zu verweben. Meinungsäußerung und Auseinandersetzung sind wichtiger Bestandteil, ebenso aber Entertainment und schlichtweg Bock auf Musik.

Vor allem anderen ging es jedoch immer darum, Konzerte zu spielen. Durch stetes Tingeln überall dorthin, wo es Bühnen und Rückkopplungen gibt, wissen WTG wie man eine Crowd zu unterhalten und Songs energiegeladen vorzutragen hat.

Unter dem Motto „ Es hätte so ein schöner Abend werden können“ wird genau dies ab März 2019 wieder praktiziert. Dem angesichts beschränkter Sichtweisen schlecht gelaunten Publikum werden High Fives gegeben, ohne Garantie allerdings, nicht doch noch eine gewischt zu bekommen. All denjenigen, die gerne nach unten treten und es sich im warmen Schoss der Einfältigkeit bequem machen, wird im besten Fall die Stimmung verhagelt.

Sicher ist, dass Feste gefeiert werden, der Scheisse zum Trotz. Sie haben Großes vor in kleinen Hallen. Endlich wird wieder getourt!

präsentiert von DIFFUS Magazin, Sea-Watch, Plastic Bomb Fanzine, True Rebel Store & splash! Mag
q.v.: https://www.facebook.com/events/1062566077280936
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 15.00 Euro
Thu
2019-11-14
7 pm

Indie
Alternative
Marathonmann
+ Die Heart
+ The Pariah
q.v.: marathonmannband.de
q.v.: https://www.facebook.com/events/2354839011233083
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 18.00 Euro
Sat
2019-11-16
7:30 pm

Psychobilly
Tiger Army
TIGER ARMY

Plus Special Guests
Grave Pleasures
The Sewer Rats
q.v.: https://www.facebook.com/events/407859919801276
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 28.50 Euro
Wed
2019-12-04
7:30 pm

Electronic
Boy Harsher
Conne Island + Powerline Agency + WHITE CIRCLES
präsentieren:
Boy Harsher
+ Support
q.v.: https://boyharsher.bandcamp.com
q.v.: https://www.facebook.com/events/423912518396714
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 18.50 Euro
Fri
2019-12-06
7 pm

HipHop
Fatoni
JUICE Magazin, DIFFUS Magazin & urbanite Leipzig präsentieren:
Fatoni - "andorra"

Bei Fatoni ist’s alles ein bisschen anders. Vor ein paar Jahren glaubte er selbst nicht mehr an eine Musikkarriere. Dann wurde er mit „Yo, Picasso“ und später mit dem „Im Modus“-Mixtape Deutschraps schärfster Beobachter – und live einer der besten Entertainer des Genres. Und nun, wo es drauf ankommt, auf dem vorläufigen Hoch seiner Karriere, tritt er mit „Andorra“ die Flucht nach vorn an: Fatoni erzählt zum ersten Mal so richtig von sich selbst. Seine erste Solotour seit fast drei Jahren bringt nun den besten Fatoni aller Zeiten zurück auf die Bühne – also bitte, lassen Sie ihn Künstler, er ist durch.
q.v.: https://www.facebook.com/events/263328097907878
q.v.: https://www.fatoni.de
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 21.50 Euro
Tue
2019-12-10
7 pm

House
Electronic
Christian Löffler
After releasing his highly anticipated album, Graal (Prologue), German deep-house producer Christian Löffler announces dates for his European tour.

Following sold out concerts in the US, Christian Löffler announces his comeback to Europe. Christian Löffler will grace European stages with the live premiere of his upcoming album, as well as tracks from his latest release, Graal (Prologue). The music will be accompanied by visuals made especially for this tour, in a mesmerising and immersive audio-visual experience. Named after the town he resides in, Graal (Prologue), contains music that was created in a period where Löffler was constantly away on tour - sketches of melodies written on the road. The resulting six tracks on the album have a minimal and focused feel, and are perfect for eyes-closed introspection.

Löffler’s music has been streamed over 55 million times and the artist has performed alongside notable acts like alt-J, Bonobo, The Glitch Mob, JUNGLE, Noisia, Nick Murphy fka Chet Faker, Son Lux, Axwell &8710; Ingrosso, Hardwell, and ZHU at renowned festivals worldwide. The Graal (Prologue) tour will provide the unique ambiences the prolific musician and producer has become well known for through his live performances and the spectacular locations they’re set in.

q.v.: https://www.facebook.com/events/458053101657624
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 22.50 Euro
Fri
2019-12-13
7 pm

Metal
Northlane
NORTHLANE
ALIEN WORLD TOUR EU/UK 2019

Special Guests:
SILENT PLANET
VOID OF VISION
q.v.: https://www.facebook.com/events/2372977882763281
q.v.: https://northlaneband.com
q.v.: https://silentplanetband.com
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 25.50 Euro
Fri
2019-12-20
7 pm

Hardcore
Punk
Stray From The Path
+ Support
q.v.: https://www.facebook.com/events/1961156757326880
q.v.: onlydeathisreal.com
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 25.50 Euro
Fri
2019-12-27
8 pm

Electronic
HGich.T Live
+ Acid Aftershow

"Jeder ist eine Schmetterlingin - Tour"


Auf drei: Bauarbeiter-Weste überstreifen, Schwarzlicht an und Anlage auf Maximum. Denn HGich.T, die Speerspitze der elektronischen Hauruck-Konzepte, werden uns auf Ihrer Tour das Fell über die Ohren ziehen.

Von Berlin bis Wien sind HGich.T aus Hamburg seit Jahren bekannt wie bunte Pudel oder Oasis. Anhänger der ersten Stunde und Kulturfreaks wissen Bescheid. Das zehnköpfige Hanse-Künstler-Konglomerat hat im Versuchslabor den Osterhasen mit dem Weihnachtsmann gekreuzt. Niedlich einerseits, gibt’s so auch den obligatorischen Fingerzeig aus dem Wonnebuch. “Vielleicht eine Art Gesellschaftskritik für Club-Gänger und Electro-Freunde ohne Tränen der Verzweiflung wie bei Blumfeld oder Bonny Tyler”, versuchte sich kürzlich ein Makler und Musikkenner (NDR2) aus Hamburg-Eppendorf an einer recht eigenwilligen Definition. Stimmt’s? Wer weiß es besser?

Es bleibt jedenfalls dabei: Bunte Fäden bei Schwarzlicht, pumpende Beats, coole Charaktere mitunter in Unterhose, alle stark geschminkt und häufig berauscht. Das gab’s zuletzt vielleicht nur bei den Doors, im Studio 54 oder bei Aldi. Also was? Genau, husch, husch zu HGich.T – und mal schön den Alltag in die Tonne kloppen.
q.v.: https://www.hgicht.de
Preis inkl. 50cent Spende zur Bildungsoffensive
» ticket sale
VVK: 19.00 Euro


home | dates | archives | newsflyer | radio | contact |
[deutsch][top]

last modified: 21.12.2006